Kindergarten

Spielend Lernen in der Villa Kunterbunt

Die Bildung unserer Kinder beginnt mit dem Tage ihrer Geburt. Kinder lernen aus eigenem Antrieb und in ihrem eigenen Rhythmus – vor allem im Spiel und durch gezieltes Erkunden und Ausprobieren. Dennoch brauchen sie dabei verlässliche Bezugspersonen, die sie in ihrem Tun unterstützen, anregen und begleiten.

Der Kindergarten ist ein Lebensraum, in dem täglich kooperatives Verhalten, Hilfsbereitschaft, Solidarität, Rücksichtnahme, Empathie, Selbstständigkeit, Kritik- und Durchsetzungsfähigkeit mit allen Kindern geübt wird. Auf dem Weg dorthin ist es wichtig, das Kind mit seinen Wünschen, seinen Bedürfnissen und seiner Einzigartigkeit anzunehmen. Deshalb ist es uns wichtig, dass auch Kinder mit Behinderungen ihren Platz in der Gemeinschaft haben und das tägliche Miteinander mit ihren persönlichen Stärken bereichern.

Die Wertschätzung jedes Menschen in seiner Einmaligkeit und seinen individuellen Fähigkeiten bietet die Grundlage für unsere christliche Erziehung in der Villa Kunterbunt.

Advertisements