Team

Kinder brauchen Erwachsene, die sie in ihrer Selbstbildung hilfreich unterstützen und ihnen helfen, sich „ein Bild von der Welt“ zu machen. Dies geschieht durch eine anregungsreiche Umgebung, die von den Kindern mitgestaltet wird, benötigt aber auch eine geschulte Wahrnehmung unserer Erzieherinnen, um eine Über- oder Unterforderung der Kinder zu vermeiden.

„Bei der Erziehung und Bildung muss man etwas aus dem Menschen rausbringen
und nicht in ihn hinein.“

Friedrich Fröbel, Gründer des „1. Kindergartens“ 1840

2015 Gruppenbild
hintere Reihe von links:
Angelika Härter, Nadine Balducci, Gabriele Gössling, Silke Wilmsmeier, Katharina Bohlmeier, Christin Zimmermeister, Franziska Prieß
vordere Reihe von links:
Stephanie Greco, Kirsten Rinne, Andrea McMahon, Jacqueline Köster, Lilja Schira
nicht auf dem Bild:
Christina Segelbach, Cornelia Mester, Olga Weiß, Manuela Hillebrand
Die Teamentwicklung innerhalb des Kollegiums der Villa Kunterbunt ist eine wichtige Grundlage in unserer Arbeit mit Kindern und Eltern. Eine wertschätzende, stärkende und unterstützende Begleitung entspricht unserem Leitbild „Hand in Hand – Füreinander da sein“.

Advertisements